BAMF: Selbsteintritt für alle Schutzsuchenden bei Einreise 4.9.15 bis 21.10.15

BAMF: Selbsteintritt für alle Schutzsuchenden bei Einreise 4.9.15 bis 21.10.15

Folgende Nachricht erreichte uns über den Flüchtlingsrat NRW e. V.:

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mündlich – mit der Bitte nicht zitiert zu werden – gab ein Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin des BAMF folgende Auskunft:

„Schutzsuchende, die durch den Nachweis einer Registrierung durch die Bundespolizei, die Landespolizei, einer Ausländerbehörde oder einer Aufnahmeeinrichtung dartun können, dass sie zwischen dem  4.9.15 bis 21.10.15 über Ungarn/Österreich eingereist sind, werden von der Durchführung eines Dublin Verfahrens ausgenommen. Für diese Personengruppe wird vom Selbsteintrittsrecht nach Art. 17 Abs. 1 Dublin III VO Gebrauch gemacht.“

Diese Regelung gilt für a l l e  (nicht nur für Syrer) im genannten Zeitraum nachweislich von den oben genannten Stellen registrierten Personen.

Geben Sie diese Information bitte an die Betroffenen und die Haupt- und Ehrenamtlichen in der Beratung von Flüchtlingen weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Julia Scheurer

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Flüchtlingsrat NRW e.V.

Wittener Straße 201

44803 Bochum

fon   0234 – 587315 – 60

fax:  0234 – 587315 – 75

mail: ref.oeffentlichkeit@frnrw.de